Whirlpool

Zu Hause relaxen und wohlige Massagen unter Wasser genießen – diesen Luxus bietet Ihnen ein Whirlpool. Schon für relativ wenig Geld ist dieser Traum heute realisierbar. Allerdings sind auch die laufenden Kosten für den Energieverbrauch der Heizung, der Pumpen und der Steuerung mit einzukalkulieren. Bei den meisten Geräten ist ein Wasserwechsel zirka viermal jährlich vorzunehmen.

Wohin mit dem Whirlpool?

Bei der Standortwahl ist zu beachten, dass entsprechende Anschlüsse vorhanden sind. Ein Whirlpool kann innen wie außen aufgebaut werden. Für den Innenbereich ist wichtig, dass der Unterboden die notwendige Tragkraft bietet. Für innen kämen auch kleinere Whirlpools in Frage, die quasi die Badewanne ersetzen. Auch im Keller oder im Wintergarten kann der Pool platziert werden. Bei der Aufstellung im Freien eignet sich die Terrasse oder der Garten. Für die Wasserspeisung reicht der Gartenschlauch. Auf eine Abdeckung und gute Isolierung des Pools ist ebenfalls Wert zu legen.

Welche Massagefunktionen hat ein Whirlpool?

Dank verschiedenartiger Massagefunktionen können tiefenwirksame Massagen erzielt werden. Es sollte darauf geachtet werden, dass der Düsenstrahl und Intensität variabel einzustellen sind. Viele Whirlpools bieten Druckpunktmassagedüsen für Akupressur. Ihr Whirlpool sollte möglichst viele, variabel zu steuernde Düsen aufweisen, weil Sie so eine ganz individuelle Einstellung treffen können.

Wie sollten die Sitze in Ihrem Whirlpool gestaltet sein?

Ein idealer Sitz richtet sich an den Formen des menschlichen Körpers aus. Er gewährleistet eine ergonomische und bequeme Körperhaltung unter Wasser, was für die Massagen sehr wichtig ist. Sehr empfehlenswert sind austauschbare Sitze, so dass immer die passende Sitzposition für die jeweilige Person ausgewählt werden kann.

Worauf ist bei der Bedienung zu achten?

Auf gute und einfache Bedienbarkeit ist ebenfalls zu achten. Wichtig ist, dass die Steuer- und Bedienelemente von jedem Platz aus zu erreichen sind, denn nichts stört die Entspannung mehr, als dass zum „Umschalten“ auf ein anderes Massageprogramm extra aufgestanden werden muss. Auch die Wassertemperatur sollte über diese Bedienelemente zu steuern sein.

Wie wird das Wasser des Whirlpools gepflegt?

Um hygienisch einwandfreies Wasser zu erlangen, kommen hochwertige Filtertechnologien zum Einsatz. Es gibt Systeme, die mit recht wenig chemischen Wasserpflegemitteln auskommen und für kristallklares Wasser sorgen. Dies ist umweltschonend und gleichzeitig reduzieren sich die Kosten für den Erwerb der Pflegemittel.