Eine Schwimmbadabdeckung spart Energie und damit bares Geld.

Eine Schwimmbadabdeckung verhindert nicht nur, dass Schmutzteilchen ins Wasser des Pools fallen, sie trägt auch entscheidend dazu bei, dass sich die Heizkosten für die Erwärmung des Wassers in Grenzen halten. Mit einer Schwimmbadabdeckung versehen, kann das Wasser seine Temperatur auch über Nacht weitgehend beibehalten. Zugleich unterstützen manche Abdeckungen das schnelle Erwärmen des Schwimmbadwassers durch eine patente Ausnutzung der Sonnenenergie.

hagebau.de

Die preisgünstige Folienabdeckung

Die häufigste Art der Schwimmbadabdeckung ist die relativ preisgünstige, direkt auf dem Wasser schwimmende Folienabdeckung. Ist die Folie mit vielen, kleinen Luftkammern versehen, dann kann sie Sonnenwärme speichern, ans Wasser abgeben und auf diese Weise die Wassertemperatur kostenlos um mehrere Grad erhöhen. Weiterhin verhindert die Schwimmbadabdeckung, dass das Beckenwasser verdunstet und also auch keine Verdunstungskälte entsteht, die zu schnellen Abkühlungseffekten führen würde.
Zusätzlich zu diesem energiesparenden Effekt sorgt die Schwimmbadabdeckung dafür, dass das Wasser an Tagen, an denen der Pool ungenutzt bleibt, nicht durch hereinwehenden Schmutz verunreinigt wird. Das erspart einen Teil der Reinigungsarbeiten und erlaubt es außerdem, weniger chemische Wasserreinigungsmittel einzusetzen.

Schwimmbadabdeckung mit Abrollvorrichtung

Wer die Schwimmbadabdeckung ganz problemlos aus- und einbringen will, setzt dafür mobile Abrollvorrichtungen ein, die entweder per Hand betätigt werden oder auch mit einem motorisierten Antrieb arbeiten, mit dessen Hilfe sich die Abdeckfolie selbsttätig auf dem Wasser ausbreitet und auch selbsttätig wieder eingezogen wird. Die mobile Abrollvorrichtung kann dann zusammen mit der aufgerollten Schwimmbadabdeckung im Schuppen oder im Keller untergestellt werden, bis sie wieder gebraucht wird.

Schwimmbadabdeckung als Sicherheitsmaßnahme

Wo kleine Kinder im Garten spielen, Haustiere vorhanden sind und überhaupt ein großer Wert auf Sicherheit rund um das Schwimmbecken gelegt wird, sind spezielle Sicherheitsabdeckungen sinnvoll, die aus reißfestem, durch Querverstrebungen zusätzlich verstärktem Polyestergewebe bestehen, das rund um den Beckenrand befestigt wird. Diese Art der Schwimmbadabdeckung eignet sich auch sehr gut dazu, den Pool in der kalten Jahreszeit abzusichern und vor sonst unvermeidlichen starken Verschmutzungen zu schützen.

hagebau.de