Ein Gartenpool - Badevergnügen für hohe Ansprüche

Ein Gartenpool muss kein unerschwinglicher Luxus sein. Es gibt die unterschiedlichsten Modelle, angefangen beim soliden aufblasbaren Pool bis hin zu Stahlwandbecken, die teilweise oder ganz in den Boden eingelassen werden. Ob für ein großzügiges Grundstück oder den eher kleinen Garten, ob relativ unaufwändig oder durchaus prächtig gestaltet, jeder, der auf der Suche nach einem geeigneten Gartenpool ist, dürfte auf dem Markt auch fündig werden.

Aufblasbarer Pool oder Stahlwandbecken?

Wo nicht viel Platz vorhanden ist, bieten sich aufblasbare, runde Gartenpools an, die sich auch auf einer Terrasse aufstellen lassen. Sie sind in verschiedenen Größen erhältlich, im Handumdrehen aufgebaut und ermöglichen mit einer Tiefe von bis zu 1,20 Metern echten, durchaus komfortablen Badespaß für die ganze Familie.
Wer einen Gartenpool auf Dauer in sein Grundstück integrieren will, wird eines der vielen Stahlwandmodelle wählen. Das sind patente Schwimmbecken in klassischer runder Form, in ovaler Form, rechteckig oder in Gestalt einer geschwungenen Acht, die bis zu einer Höhe von 1,20 Metern frei auf einer Bodenplatte aus Beton aufgestellt werden können, wobei die runde Form dann den Vorteil hat, dass sie keine stützenden Wände benötigt. Der Wasserdruck allein reicht hier aus, um die Wände zu stabilisieren. Ein Gartenpool, der das Baden und tägliche Schwimmen in richtig tiefem Wasser möglich machen soll, wird entweder zum Teil oder vollständig in den Boden eingelassen. Die Stahlmantel-Gartenpools bestehen aus einem verzinkten Stahlmantel, der mit weißem Kunststoff beschichtet ist und die PVC-Innenhülle aufnimmt.

Welche Form des Gartenpools kommt in Frage?

Bei der Entscheidung für Größe und Form des Gartenpools sollte gut überlegt sein, welchen Zwecken so ein privates Schwimmbecken dienen soll. Geht es eher darum, Spiel, Spaß und Entspannung zu finden, dann liegen die runden und geschwungenen Formen nahe. Wer den Gartenpool aber auch für das tägliche Fitness-Schwimmen nutzen will, sollte eher rechteckige Ausführungen in Betracht ziehen. In jedem Fall ist es aber sinnvoll, sich einen Hersteller zu suchen, der bei der Anlage eines Gartenpools auch als Berater helfend zur Seite steht.