Spüle

Eine Spüle gehört zur absoluten Grundausstattung einer Küche. Meistens werden nicht nur Spülbecken, sondern gleich ganze Spülschränke gekauft, um einen nützlichen Stauraum für Reinigungsutensilien zu haben.

Merkmale einer Spüle

Unterscheidungsmerkmale von Spülbecken sind die verschiedenen Materialien, aus denen sie bestehen können, die Formen von rund bis eckig, die Qualität und die Größe. Zur Materialauswahl stehen z.B. Emaille, Edelstahl oder Leichtmetalle. Je nach Anschluss, Anbaumöglichkeit und Breite sind Spülbecken flexibel auf den Spülschrank oder in die vorgesägte Arbeitsplatte einsetzbar.
Beim Verbinden der Spüle mit der Arbeitsplatte ist Genauigkeit beim Messen gefragt. Die Spüle sollte in Breite und Tiefe in ihren vorgesehenen Platz in der Arbeitsplatte passen. Auf keinen Fall sollte eine größere Fläche aus der Arbeitsplatte heraus gesägt werden als die des Spülbeckens selber. Andernfalls ist eine neue Spüle vonnöten.

Kriterien beim Kauf einer Spüle

Beim Kauf einer Spüle gilt es zu bedenken, ob der Wasserhahn in die Spüle mit eingebaut oder an der Wand angebracht werden soll. Die Anschlussmöglichkeiten sollten vorher ebenfalls geprüft und gemessen werden.
Das Design ist ebenfalls ein Kaufkriterium. Es kann nämlich stark variieren. Es gibt Spülen, die mit sehr hochwertigen Metallen verarbeitet werden und ein sehr modernes und vor allem glanzvolles Design haben. Andere werden hingegen mit dem kleinsten handwerklichen Aufwand und den billigsten Materialien hergestellt. Der Vorteil dieser Spülbecken ist natürlich der Preis.
Preiswerte Spülschränke sind meist mit Furnier beklebt, welches sich bei Feuchtigkeit nach einiger Zeit löst. Echtholz-Unterschränke mit entsprechender Oberflächenbehandlung halten hier länger, was sich längerfristig auszahlt.
Das Material des Spülbeckens selbst ist meist sehr pflegeleicht. Edelstahlspülen sind recht robust und leicht zu reinigen. Auc h verformen sie sich bei sehr heißem Wasser nicht so schnell wie Spülbecken aus leichten Metallen. Es lohnt sich also, einmalig mehr Geld in eine exquisite Spüle zu investieren, anstatt ein sehr kostengünstiges und dafür eher minderwertiges Spülbecken zu erwerben, damit auf lange Sicht Kosten eingespart werden können.