Schneller kochen mit der Mikrowelle

Speisen, die in der Mikrowelle erwärmt werden, drehen sich auf einem Teller aus Glas. Durch die Drehbewegung werden die Speisen gleichmäßig in der Mikrowelle erwärmt. Das Volumen des Garraums eines Mikrowellenherdes wird in Liter angegeben. Ein Garraumvolumen von fünfzehn Litern ist normal. Viel Volumen bietet zwar Platz, größere Speisen brauchen bei größeren Geräten aber dementsprechend länger.

Funktion einer Mikrowelle

Eine Mikrowelle erhitzt Speisen durch Mikrowellenstrahlung. Dies geschieht meist schneller als durch herkömmliche Garmethoden. Die Leistung einer Mikrowelle wird in Watt gemessen. Je mehr Wattleistung eine Mikrowelle abgibt, desto schneller und intensiver werden Speisen erhitzt. Fast alle Geräte verfügen über einen Drehteller, eine Garraumbeleuchtung sowie einen Timer für die Garzeit.
Die Wattzahl kann darüber hinaus bei den meisten Mikrowellen geregelt werden. Bei Fertiggerichten geben die Hersteller für die Zubereitungszeit eine Empfehlung in Minuten ab. Die maximale Leistung einer durchschnittlichen Mikrowelle, die im Handel erhältlich ist, liegt zwischen 600 und 1000 Watt.
Viele handelsübliche Mikrowellen-Geräte sind mit einer LCD-Anzeige ausgestattet, die Uhrzeit, Wattzahl oder Restlaufzeit anzeigt, wenn das Gerät läuft. Mikrowellen mit digitaler Anzeige sind genauer als Geräte mit einer analogen Anzeige, weil bei ihnen meist die Garzeit für ein Gericht sekundengenau eingestellt werden kann. Analoge Timer laufen nach dem Prinzip eines Küchentimers.
Mikrowellen mit einer Digitalanzeige verbrauchen im Stand-by-Betrieb kontinuierlich Strom. Deshalb sollte beim Kauf einer Mikrowelle auf eine Energiesparfunktion geachtet werden. Energiesparfunktionen stellen die Anzeige oder das Licht der Mikrowelle nach einer bestimmten Zeit ab.


myby.de

Zusätzliche Programmfunktionen einer Mikrowelle

Mikrowellengeräte der oberen Preisklasse haben eine Vielzahl von Programmfunktionen. Beispielsweise können Mikrowellen über eine spezielle Auftau- oder Grill-Funktion verfügen.
Der Grill in der Mikrowelle ist ein so genannter „Grillstrahler“, der auch das Auftauen in der Mikrowelle gestattet. Mit dieser Funktion gelingen Speisen wie Tiefkühlpizzen und Aufbackbrötchen besonders schnell und einfach.