Die Geschichte der Küchenmaschine

Seit den 1960er Jahren darf sie in keinem Haushalt mehr fehlen: die Küchenmaschine. Durch die Küchenmaschine wurde es erstmals möglich, jederzeit und ohne großen Aufwand frisches Obst und Gemüse zu pressen, zu raspeln, zu hobeln, Teig zu kneten und zu rühren. Auch wenn die Zubereitung oft mit lauten Geräuschen verbunden ist: Die Hausfrau respektive der Hausmann nimmt das gerne in Kauf, denn nie war die frische Zubereitung von Speisen so einfach.


www.connox.de

Die Küchenmaschine heute

Heute ist die Küchenmaschine mehr modisches Accessoire als praktische Notwendigkeit im modernen Haushalt. Die Gewohnheit, Convenience-Produkte und Fertigprodukte zu verwenden, hat der traditionellen Küchenmaschine ihren Platz in der Küche streitig gemacht.
Etwa 700.000 Geräte werden heute nur noch in Deutschland jährlich verkauft. Wer sich aber einmal an die praktische Haushaltshilfe gewöhnt hat, wird sie nicht mehr missen wollen. Zu viele Vorteile hat die Küchenmaschine. Doch nicht immer überzeugen Design-Produkte in ihrer Funktionalität.

Funktionen einer Küchenmaschine

Eine gute Küchenmaschine erspart viel Muskelkraft. Sie schlägt in kurzer Zeit luftigen Eischnee, Sahne oder Mayonnaise. Sie püriert Kartoffeln und Möhren, schnipselt Kohlköpfe und Rohkost, mixt einen perfekten Rührteig oder knetet kräftigen Mürbeteig. Selbst Zwiebeln lassen sich so schneiden, ohne dass Tränen fließen müssen.
Viele Küchenmaschinen verfügen zudem über einen Plastikschutz, der verhindert, dass die schwefelhaltigen Inhaltsstoffe die Schleimhäute reizen. Während die Hausfrau unendliche Male schneiden und schnippeln muss, bevor sie eine familienübliche Menge an Gemüse zerkleinert hat, erledigt die Küchenmaschine dies in kürzester Zeit.
Selbst Nüsse und Schokolade lassen sich mit der Küchenmaschine leicht hobeln und raspeln. Manche Modelle verfügen über bestimmte Zusatzaufsätze, mit denen sich auch Obst und Gemüse zu Saft pressen lassen.


www.connox.de

Kaufkriterien bei einer Küchenmaschine

Neben der Sicherheit und Langlebigkeit der Maschine sollten sich die Teile der Küchenmaschine auch in der Spülmaschine reinigen lassen. Manchmal verfärben sich Schüsseln oder Kunststoffteile nach vielen Reinigungsvorgängen. Das ist aber nur ein optisches Problem. Auswirkungen auf die Funktionalität der Küchenmaschine haben sie nicht.