Hobbyraum und Partykeller in einem

In der Regel befindet sich der Hobbyraum im Kellergeschoss des Hauses, was bedeutet, dass er recht dunkel ist. Da er häufig auch gleichzeitig Partyraum ist, ist eine helle aber dennoch sparsame Beleuchtung, die abgedunkelt werden kann, zweckmäßig. In keinem Hobbyraum darf eine Werkbank fehlen, auf der beim Basteln und Reparieren fachgerecht gearbeitet werden kann, die bei Partys aber als Abstellmöglichkeit umfunktioniert wird. Ein strapazierfähiger wie auch dekorativer Bodenbelag ist vonnöten. Es empfehlen sich Laminate oder Fliesen. Nicht zuletzt darf ein gut bestücktes Weinregal auf keine Fall fehlen.

Die ideale Arbeitsplatte für den Hobbyraum

Vielen dient der Hobbyraum für Bastelarbeiten, Heimwerkertätigkeiten und anderen kreativen Aktivitäten. Damit der Hobbyraum für eben diese Zwecke optimal von seinem Besitzer genutzt werden kann, sollte er einige Kriterien erfüllen. Neben Stauraum und Werkzeugen darf vor allem eines nicht fehlen: Die Arbeitsfläche. Werkbänke und Werktische sind nahezu unverzichtbar im Hobbyraum und sie sind gerade aus dem Grunde so wichtig, weil sie im Gegensatz zu Wohnmöbeln funktional ausgestattet sind. Die größte Bedeutung kommt dabei der Arbeitsplatte zu, der wichtigste Arbeitsfläche für den ambitionierten Heimwerker. Sie bildet die Grundlage für allerlei Tätigkeiten und muss daher besonders hohen Ansprüchen gerecht werden.
weiter...

Der eigene Billardtisch - Luxus pur

Wer sich den Luxus vom eigenen Billardtisch erfüllen möchte, darf eines sicher nicht: vor den Kosten zurückschrecken. Auch ein gebrauchter Billardtisch in gepflegtem Zustand hat noch seinen Preis. Doch was nutzt der billigste Tisch, wenn die Kugel nicht dort landet, wo sie hin soll? Banden und Spielfläche sind in der Regel mit traditionellem, grünem Tuch bespannt, das Spezialgewebe ermöglicht es Effet- oder Schraubstöße zu spielen. Der hölzerne Unterbau sollte einen stabilen Eindruck machen. Hauptkostenpunkt des Billardtisches ist das Spielfeld, das bei Turniertischen aus Schieferplatten besteht. Für den heimischen Hobbykeller werden die Tische gerne mit Holzplatten ausgestattet, das ist sehr viel günstiger – der Tisch steht aber auch nicht ganz so stabil. Pool- und Karambolage-Turniertische sind beheizbar, sodass die Spielflächentemperatur stets zwischen 25 und 28 Grad Celsius liegt. Snooker-Tische hingegen sind in der Regel unbeheizt. Zum angenehmen Spielen sollten die Tische generell rundum mindestens 1,5 Meter Platz bieten.
weiter...

Der Werkzeugschrank

Da die Stundenlöhne für Handwerker heutzutage immens hoch sind, haben die meisten Menschen sich eine ganze Palette an eigenen Werkzeugen zugelegt, die benötigt werden, um kleinere Reparaturen in Haus und Garten selbständig ausführen zu können. Oft liegen diese unübersichtlich in einem Werkzeugkasten. Dem kann Abhilfe geschafft durch die Anschaffung eines Werkzeugschranks. Einen Werkzeugschrank gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen, Größen und Farben, und meist ist es nicht ganz einfach sich für das richtige Stück zu entscheiden.
weiter...