Das Garagentor und seine verschiedenen Ausführungen

Garagentore gibt es in unterschiedlichen Ausführungen, die alle auch mit einem elektrischen Antrieb ausgestattet werden können.
Die häufigste Form des Garagentors ist dabei das Schwingtor aus Stahlblech, dessen breiter Flügel beim Öffnen nach außen ausschwingt und dann unter der Innendecke der Garage entlanggeführt wird. Schwingtore sind besonders beliebt, weil sie die insgesamt kostengünstigste Variante eines Garagentors darstellen. Ein Nachteil besteht allerdings darin, dass sie durch ihren Öffnungsmechanismus relativ viel Platz vor der Garage für sich beanspruchen.


handwerker-versand.de - Der Online-Shop für alle Hand- und Heimwerker

Garagentor mit wenig Platzbedarf

Wer nach einem Garagentor sucht, das beim Öffnen wenig Platz benötigt, der ist mit einem Sektionaltor gut bedient. Sektionaltore bestehen aus einzelnen, beweglich miteinander verbundenen Rechteck-Elementen, die beim Öffnen des Tores entweder senkrecht nach oben geschoben oder in einem engen Bogen an der Garagenwand entlang geführt werden und an allen Garagentorformen anpassbar sind. Mit ihrer doppelwandigen Bauweise, weisen sie eine hohe Stabilität und komfortable Laufruhe auf. Ihre umlaufende Dichtung sorgt außerdem dafür, dass kein Schmutz oder Staub in die Garage eindringen kann.
Rolltore funktionieren nach dem Prinzip eines Rollladens, das heißt, das gesamte Tor wird beim Öffnen in einen Kasten über der Garage aufgerollt, mit dem Vorteil, dass auch die innere Garagendecke als Lagerplatz genutzt werden kann.

Garagentor mit Einbruchschutz und automatischem Antrieb

Jedes Garagentor kann sowohl in seiner mechanischen als auch in der elektrisch gesteuerten Ausführung durch Hochschiebesicherung und geschützte Bedienelemente gegen Einbruch gesichert werden. Wer sich für ein Automatiktor mit Funkfernbedienung entscheidet, genießt den besonderen Komfort, zum Schließen und Öffnen des Garagentors nicht aus dem Auto aussteigen zu müssen, ein angenehmer Vorteil in der Dunkelheit, bei Regenwetter oder immer dann, wenn es schnell gehen muss.
Welches Modell eines Garagentors auch gewählt wird, immer ist es sinnvoll, sich dabei von einem Fachbetrieb beraten und auch den Einbau vom Fachmann auszuführen zu lassen. Nur dann kann die nötige Sicherheit und ein dauerhafter Bedienkomfort gewährleistet werden.

handwerker-versand.de - Der Online-Shop für alle Hand- und Heimwerker