Der eigene Balkon - Entspannung und Rückzugsraum

Ein Balkon ist ein wunderbarer Rückzugsort von der hektischen Welt des Alltags. Dank farbenfrohen Balkonblumen und bequemen Balkonmöbeln ist ein Balkon im Nu zu einer schönen Oase der Stadt umgestaltet. Manch einer verbringt den ganzen Sommer oder die freien Urlaubstage auf dem Balkon und erfreut sich an der Ruhe und Rückzugsmöglichkeit. Wer noch keinen Balkon hat, aber gern einen hätte, sollte über einen Balkonanbau nachdenken. Das ist gar nicht so schwer und lässt sich mit den entsprechenden Materialien und fachlicher Unterstützung schnell realisieren. Balkonbretter und Balkonmöbel verschönern den Balkon dann im Handumdrehen. Informieren Sie sich hier über weitere Ideen rund um das Thema Balkoneinrichtung.

Lage des Balkons

Soll der Balkon bepflanzt werden, ist hierbei die Größe, Lage sowie die Beschaffenheit und Breite einer Balkonbrüstung zu beachten. Ist der Balkon groß, so kann nicht nur die Brüstung sondern auch der Boden als Stellfläche genutzt werden, hierfür eignen sich zum Beispiel Kübelpflanzen sehr gut. Wer dagegen hauptsächlich die Balkonbrüstung zur Balkonbepflanzung nutzen will, sollte zunächst auf die Lage des Balkons achten. Bekommt dieser viel Sonne, sollten Pflanzen gewählt werden, die das Sonnenlicht lieben: zum Beispiel Geranien, fleißiges Lieschen und Knollenbegonien. Liegt der Balkon dagegen im Schatten oder Halbschatten, eignen sich Fuchsien und Efeu.
weiter...

Kriterien für die Anschaffung eines sicheren Balkongeländers

Aber welche Kriterien und Maßnahmen sollten bei der Anschaffung eines geeigneten Balkongeländers in Betracht gezogen werden? In erster Linie muss es nicht nur eine akzeptable Ästhetik aufweisen, sondern vorrangig die Aufgabe erfüllen, Personen und vor allem Kinder vor einem Absturz zu sichern. Dieses Kriterium kann auch in den so genannten „Landbauordnungen“ vorgefunden werden. Dementsprechend muss das Geländer eine gewisse Standartsicherheit erfüllen und durch eine Statik nachgewiesen werden. Nichts desto trotz weisen viele Geländer dieses Sicherheitsstandard nicht auf, vielmehr wurde durch eine umfangreiche Studie ermittelt, dass die auf dem Markt vorhandenen Geländer zu 80 Prozent nicht eine Statik bestehen können und demnach auch Mängel in ihrer Sicherheit aufweisen. Daher sollte bei der Anschaffung zudem in Betracht gezogen werden, dass das Produkt das so genannte „GS- Siegel“ aufweist. Dieses Siegel steht für geprüfte Sicherheit und wird erst nach zahlreichen Untersuchungen und Kontrollen eines Produktes verliehen. Auch hierbei müssen die Produkte nicht nur Funktionalität, sondern auch Sicherheit aufweisen.
weiter...

Balkonkästen

Um eine wirklich perfekte Atmosphäre auf dem Balkon wie in einem Obstgarten zu schaffen, dürfen sie auf gar keinen Fall fehlen: Blumen und Pflanzen. Egal, ob farbenprächtig, oder einfach nur grün, sowohl im Frühling als auch im Sommer sollen sie auf dem Balkon eine frische und natürliche Umgebung schaffen. Neben Blumentöpfen und Pflanzenkübeln sind es daher auch bereits seit Jahren Balkonkästen, die das gewisse Etwas bringen sollen. Diese werden klassisch am Balkongeländer angebracht und in der Regel mit farbenfroh blühenden Blumen bepflanzt. Balkonkästen gibt es in verschiedenen Formen und Ausführungen. Beim Material stehen Kiefer, Eiche, Esche und Fichte, aber auch Edelstahl und Kunststoffe zur Auswahl. weiter...

Auf der Wohnungssuche? Wohnungen in Berlin-Spandau gibt es mit Balkon und Garten in einer der schönsten Gegenden von Berlin.