Balkonmöbel

Sobald die ersten Sonnenstrahlen im Jahr den Frühling ankündigen, freuen sich Millionen Deutsche bereits wieder auf das Entspannen und Sonnetanken auf dem eigenen Balkon. Neben Dekorationsartikeln, die eine Wohlfühlatmosphäre garantieren sollen, sind es vor allem die Balkonmöbel, die den Aufenthalt auf dem Balkon so angenehm gestalten.


Torquato - ausgesucht gut.

Den hohen Anforderungen gerecht werden

Trotz der Vorfreude auf das angenehme Frühlingswetter und die lauen Sommernachmittage gilt hier zunächst: Ideale Balkonmöbel müssen auch anspruchsvollen Wettereinflüssen standhalten können. Praktisch sind daher Balkonmöbel, die wasserresistent sind, also auch durch Regen keinen Schaden nehmen. Holzmöbel, die vielleicht sogar nicht imprägniert sind, können hingegen aufquellen oder sogar Schimmel ansetzen, wenn sie mehrmals durch sommerliche Schauer getroffen werden. Solche Materialien eignen sich daher nur, wenn sie bei schlechtem Wetter im Trockenen untergebracht werden können.
Nicht nur, falls dies der Fall sein sollte, kann es daher hilfreich sein, Balkonmöbel zu wählen, die nicht allzu schwer sind. Schließlich muss auf dem oft nicht allzu großen Balkon häufig improvisiert werden. Speziell beim geselligen Zusammensein müssen oft Sitzgelegenheiten dazugestellt oder zusammengerückt werden.

Das richtige Material

Aufgrund dieser wichtigen Kriterien entscheiden sich viele Balkonbesitzer für Möbel aus Plastik oder leichtem Metall. Beide Optionen sind sowohl stabil wie auch flexibel. Vor allem Balkonmöbeln aus Plastik können häufig in der Lehne so verstellt werden, dass nicht nur eine optimale Sitzmöglichkeit entsteht, sondern auch das Möbelstück kann so außerdem zum Liegestuhl werden, in dem ausgiebig entspannt werden kann. Im Gegensatz zu diesen verstellbaren Plastikbalkonmöbeln, die auch oft auf Terrassen anzutreffen sind, bieten leichte Metallmöbel einen praktischen Vorteil. Sie sind meist so konstruiert, dass sie besonders Platz sparend übereinander gestapelt werden können. Das kann besonders für einen kleinen Balkon praktisch sein. Für alle, die hingegen eine dauerhafte Sitzmöglichkeit vorziehen, kann auch eine Bank das Richtige sein.
In keinem Falle fehlen darf außerdem eine zu den Sitzmöbeln und der Größe des Balkons passende Abstellmöglichkeit, etwa ein kleiner Tisch oder ein beweglicher Getränkewagen.

Torquato - ausgesucht gut.