Die Duschkabine - Ohne Profil, aber nicht profillos

Ungetrübter Duschspaß lässt sich am besten in einer rahmenlosen Duschkabine erreichen. An Pflegeleichtigkeit sind Glasabtrennungen, die auf der Innenseite über flächenbündige Befestigungselemente verfügen, nicht zu übertreffen, denn hier lässt sich das Wasser problemlos abziehen. Neuartige Duschkabinen bestehen aus Sicherheitsglasscheiben, die nur noch verklebt werden und so völlig ohne Profil sind. Noch puristischer sind Ganzglas-Duschkabinen, die ohne Duschtasse auskommen und direkt mit dem Fliesenboden verbunden werden. Generell gilt jedoch, dass Duschkabinen, die - besonders im unteren Bereich - ohne Profil auskommen, mehr Spritzwasser nach außen dringen lassen als Duschkabinen mit Profil.

Auf die Plätze, fertig, los: Welche Duschkabine ist am schnellsten wieder sauber?

Grundsätzlich ist eine Duschkabine aus Glas einer aus Kunststoff vorzuziehen, da solche aus Glas mit einem Fensterwischer in kurzer Zeit gereinigt werden können. Glasabtrennungen sind außerdem gegen Aufpreis mit einer Beschichtung erhältlich, an der das Wasser einfach abperlt, jedoch dürfen hier Reinigungsmittel nur sparsam oder gar nicht verwendet werden.
Bei den preiswerten, auch im Baumarkt erhältlichen Modellen mit Schiebetüren, die in Führungsschienen laufen, muss bedacht werden, dass sich hier besonders Kalkrückstände hartnäckig in den Schienen sammeln und nur mit körperlicher Kraftanstrengung und einer Zahnbürste - wenn überhaupt - entfernt werden können.

Die Frage aller Fragen: Badewanne oder Duschkabine?

Wer sich nicht zwischen Duschkabine und Badewanne entscheiden kann, aber nur begrenzten Raum zur Verfügung hat, für den bietet sich die Möglichkeit einer Kombination aus einer zum Fußende schmaler werdenden Badewanne sowie einer Viertelkreis-Duschkabine, die sich in die entstehende Rundung der Badewanne einschmiegt und so nur wenig Platz beansprucht.
Für kleinere Bäder sind Viertelkreisduschen bestens geeignet, da durch die Rundung innen mehr Bewegungsfreiheit entsteht, während Eckduschen zwar günstiger, für normal gebaute Personen und insbesondere Männer jedoch oft zu eng sind.