Hilfreiche Tipps beim Einkauf von Badarmaturen

Der Einkauf von Badarmaturen gestaltet sich meist schwieriger als erwartet. Die große Auswahl verschiedener Badarmaturen von verschiedenen Herstellern ist geradezu mehr Hemmnis als Hilfe. Das Aussehen verrät in den meisten Fällen nichts Genaues über die Qualität der Produkte.

Überlegungen vor dem Kauf geeigneter Badarmaturen

Vorab sollte überlegt werden, welches Aussehen bevorzugt wird. Dadurch wird die Auswahl auch nur auf die interessanten Produkte beschränkt. Natürlich sollten die Badarmaturen vom Stil zum Bad passen, denn sonst sieht das Gesamtbild nachher eventuell noch schlimmer aus als vorher. Vorteilhaft sind hier einfache Varianten, die sich in die meisten Bäder harmonisch einfügen lassen. Moderne- oder Designervarianten sind von Vorteil, wenn sehr viel Wert auf das Aussehen gelegt wird und den Badarmaturen auch noch nach Wochen und Monaten Beachtung geschenkt werden soll.

Preiswerte oder teure Badarmaturen?

Der Preis spielt eine sehr entscheidende Rolle bei der Auswahl der richtigen Badarmaturen. Natürlich sind nicht immer die teuren Produkte besser als die preiswerten, dennoch kann der Preis in den meisten Fällen ein verlässlicher Indikator für die Qualität sein. Gerade in Haushalten mit mehreren Personen werden die Armaturen stärker beansprucht als in einem Single-Haushalt.
Damit sich der Kauf lohnt, sollte deswegen fast ausschließlich auf Qualitätsware geachtet werden. Der höhere Preis wird über die längere Haltbarkeit der Badarmaturen wieder ausgeglichen. Besonders Markengeräte gewährleisten oft hohe Qualität und verfügen in der Regel über Garantien. Geräte von unbekannten oder Billigherstellern sind oft zwar sehr günstig, aber sobald diese repariert werden müssen, wird es in der Regel teuer. In so einem Fall wäre es besser gewesen, in Qualitätsware investiert zu haben.

Hoher oder niedriger Wasserverbrauch der Badarmaturen?

Indirekt spielt der Preis über den Wasserverbrauch zusätzlich eine nicht zu unterschätzende Rolle. Neben der Langlebigkeit und dem technologischen Standard sollten Badarmaturen sparsam im Verbrauch sein. Am besten eignen sich dafür Einhandmischer, die sich sehr gut regeln lassen.
Sollte immer noch Unsicherheit bestehen, dann kann beispielsweise ein Installateur hinzugezogen werden, der fachkundige Hilfe bietet und zusätzlich die Montage übernehmen kann.