Kundenstopper als eindeutige Hinweise

Aufmerksamkeit durch Kundenstopper

Gerade wenn sich viele kleinere Geschäfte in einer Reihe befinden, ist es schwer, Kunden auf das eigene Angebot eindeutig aufmerksam zu machen. Ein Kundenstopper kann dabei eine sehr wertvolle Hilfe sein. Auf diese Weise wird nicht nur die Aufmerksamkeit auf das Geschäft, die Gaststätte oder andere Verkaufsräume gelenkt, sondern der Kunde wird auch gleich noch informiert, was für ein Angebot ihn erwartet. Kundenstopper sind entweder einfache Klapp-Schilder, die vorzugsweise auf der Vor- und Rückseite gestaltet werden können, oder dienen gleichermaßen als Fahrrad-Ständer. In letzterem Fall ist die Aufmerksamkeit fast schon garantiert. Neben der reinen Werbeaussage, wie beispielsweise dem Hinweis auf die tägliche Mittagskarte oder sonstige, besondere Angebote, kann das Logo des Werbetreibenden als Kopf des Kundenstoppers dienen.


Schäfer Shop Deutschland

Kundenstopper als Information statt Hindernis

Der dezente und doch wirkungsvolle Einsatz eines Kundenstoppers ist die Grund-Bedingung dafür, dass sich potentielle Kunden auf ihrem geplanten Weg nicht gestört oder behindert, sondern stattdessen informiert fühlen. Kundenstopper sollten dem entsprechend zwar gut sichtbar, aber keinesfalls mitten im Weg stehen. Ist der Kunde genervt, weil er um einen Kundenstopper, der beispielsweise in einer überfüllten Fußgängerzone mitten im Weg steht, herum gehen muss, wird ihn das präsentierte Angebot kaum noch interessieren. Steht der Kundenstopper jedoch direkt neben der Eingangstür zum Geschäft, kann er seine eigentliche Aufgabe nicht erfüllen. Beim Einsatz kommt es also, wie so oft, auf das entsprechende Feingefühl an: Mitteilen aber nicht aufdrängen.

Das beste Material für Kundenstopper

In der Natur der Sache liegt es meist, dass Kundenstopper jedem Wind und Wetter ausgesetzt sind. Dem entsprechend sollte die Botschaft präsentiert werden. Eine von Hand und mit Kreide beschriebene Tafel wird ihre Botschaft spätestens beim nächsten Regen nicht mehr mitteilen können. Das Material Holz ist zwar grundsätzlich betrachtet sehr schön, verliert aber bei jedem Schmuddelwetter mehr von seiner Ansehnlichkeit. In überdachten Fußgängerzonen ist Holz jedoch, insbesondere, wenn es zu dem präsentierten Angebot passt, sehr gut geeignet. Unter freiem Himmel sollte darauf geachtet werden, dass zumindest die eigentliche Botschaft unter Glas oder durchsichtigem Kunststoff positioniert ist, damit ihr auch einsetzender Regen nichts anhaben kann. Dass Kundenstopper standfest sein müssen, damit sie nicht beim ersten Windhauch umfallen, versteht sich von selbst.

Schäfer Shop Deutschland