Die Einrichtung einer Praxis erfordert eine sehr gute Planung

Eine Arztpraxis sollte vor allem praktisch für das Praxisteam, aber selbstverständlich auch ansprechend für alle Menschen, die dort ein und aus gehen, sein. Die Einrichtung einer Praxis sollte demnach sehr gut durchdacht werden. Zum Beispiel sollte im Empfangs- und Anmeldebereich ein Thekentisch vorhanden sein, im Wartezimmer eine ordentliche Bestuhlung und im Labor genügend Arbeitsflächen und Einbauschränke. In den Behandlungsräumen sollte, je nach Fachrichtung, neben Stühlen, Behandlungsliegen und Schränken, auch an Einrichtungsgegenstände wie Lamellenvorhänge zum Sichtschutz gedacht werden. Insgesamt sollte eine Praxis- und Laboreinrichtung natürlich leicht in hygienisch einwandfreiem Zustand gehalten werden können. Diesem Anspruch kommen beispielsweise glatte, hochwertige Oberflächen entgegen.

Die sinnvolle Bestuhlung im Wartezimmer

Ärzte müssen permanent an alles Mögliche denken, Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen wahrnehmen, sich um persönlichste Befindlichkeiten von Patienten kümmern und vieles mehr. Da sollte zumindest die Bestuhlung im Wartezimmer nach einmaliger Anschaffung keinerlei weitere Aufmerksamkeit in Anspruch nehmen. Hierzu gehört es jedoch, sich über ein paar Fakten klar zu sein und sie zu berücksichtigen, bevor die Entscheidung für eine bestimmte Bestuhlung im Wartezimmer fällt. Sie muss sowohl ausreichend als auch bequem sein. Denn ein einziger, unruhig herum laufender Patient reicht bereits, um sämtliche Patienten nervös zu machen. Das kann nicht im Interesse des Arztes sein.
weiter...

Medizintechnik – ein unverzichtbarer Bereich in der Medizin

Die Medizintechnik ist ein besonders wichtiger Bereich auf dem Gebiet der Medizin. Sie verbindet Technik und Medizin derartig, dass Diagnostik, Rehabilitation, Therapie und damit auch Lebensqualität der einzelnen Patienten enorm verbessert werden können. In der heutigen Zeit kann keiner der Mediziner - trotz stetig steigender Sachkenntnisse - mehr auf die Medizintechnik verzichten.
weiter...

Einbauschränke als Grundbaustein für die Praxiseinrichtung

In Sachen Praxiseinrichtungen stellen einige Möbelstücke wahrlich elementare Bestandteile der Räumlichkeiten dar. Dazu gehören neben beispielsweise Tischen und Stühlen für verschiedene Verwendungszwecke auch all die Einrichtungsgegenstände, die für ausreichend Stauraum sorgen. Besonders unerlässlich sind hier Einbauschränke aller Art. Einbauschränke nutzen den vorhandenen Platz in der Praxis optimal und äußerst effizient aus. Die Ansprüche, denen die Einbauschränke im Rahmen der Praxiseinrichtung gerecht werden müssen, unterscheiden sich jedoch in einigen wesentlichen Punkten von denen der Einbauschränke in regulären Wohnräumen. Zunächst einmal sollte vor dem Kauf der Einbauschränke durchdacht werden, welche Funktion diese im Einzelnen erfüllen sollen - kurz: was genau in ihnen aufbewahrt werden soll. Sind für zumindest einen Teil der Einbauschränke etwa Medikamente vorgesehen, so sollten einige Elemente der Einbauschränke mit verschließbarem Stauraum ausgestattet sein, um Unbefugten den Zutritt zu verhindern.
weiter...