Das Kragarmregal als flexibler Ordnungshüter

Wozu dient ein Kragarmregal

Immer wenn ein schneller und unkomplizierter Zugriff auf ein breit gefächertes Sortiment schwerer Güter notwendig ist, bietet sich die Lagerung des Sortiments in einem Kragarmregal an. Sie sind prädestiniert für die Lagerung von Platten aus Kunststoff, Holz oder Metall, Profilleisten, Rohren aus Kunststoff und Metall, langen Profilen in verschiedenen Materialien, Formen und Abmessungen, Leisten aus Holz oder Metallen, diversem Stab- und Balkenmaterial, sowie allen sonstigen, selbst tragenden, sperrigen Lang- und Lagergütern. Der Vorteil dieser Lagerhaltung liegt eindeutig darin, dass die Baustoffe sehr Platz sparend verstaut werden können. Eine ebenerdige Lagerung nimmt beim Stapeln auf dem Boden nicht nur deutlich mehr Platz in Anspruch, sondern bietet auch keinerlei Übersicht über vorhandenes Material. Sämtliche Materialien sind auf den ersten Griff verfügbar. Lästiges Umsortieren entfällt und der jeweilige Bestand ist immer sichtbar.


Schäfer Shop Deutschland

In welchen Varianten gibt es Kragarmregale

Ein Kragarmregal kann einseitig oder beidseitig mit Kragarmen bestückt werden. Die Schwere und damit Standfestigkeit eines Kragarmregals richtet sich nach den zu lagernden Waren. Die Fußausleger sind meist mit einem Anfahrschutz versehen. Die Kragarme können variabel genutzt werden, so dass sie nach Bedarf gesetzt und immer die erforderlichen Fachhöhen erzielt werden können. Die Kragarme werden eingehängt oder mit Steckbolzen an den Stehern befestigt. An der Spitze der Kragarme können Abrollsicherungen angebracht werden, um Rohre und ähnliche Güter so zu sichern, dass sie nicht versehentlich aus den Fächern rollen. In die Kragarme können zusätzlich waagerechte oder geneigte Stahlböden eingepasst werden. Kragarmregale sind sowohl feststehend als auch auf Rollen erhältlich.

Maße und Belastbarkeit eines Kragarmregals

Die Regalhöhen betragen ca. 2 bis 12 Meter. Sonderanfertigungen, beispielsweise als Freilager mit Dachkonstruktion, sind fast uneingeschränkt bzw. soweit möglich, wie es die Statik zulässt. Die Nutztiefen betragen einige Zentimeter bis ca. 3 Meter pro Kragarm. Die Breiten sind ebenso variabel zu gestalten, wie die unterschiedlichen Ausmaße von Lagerräumen es erfordern. Kragarmregale können höchste Lasten tragen. Pro Fach kann ein Gewicht von bis zu mehreren Tausend Kilo verstaut werden. Die Gesamtbelastung des Regals kann viele Tonnen betragen. Entsprechende Statik des Kragarmregals und des darunter befindlichen Bodens ist selbstverständlich immer vorausgesetzt.

Schäfer Shop Deutschland