Ein Tisch für alle Fälle: der Bistrotisch

Woher der Bistrotisch kommt

Der Bistrotisch kommt ursprünglich aus Frankreich. Dieser kleine, runde Tisch mit nur einem Bein, ursprünglich auf einem Eisenfuß ruhend, erobert heute zunehmend Bistros und Bars, Cafés und Gaststätten auf der ganzen Welt. Für ihn spricht vieles: Er nimmt wenig Platz weg und ist zugleich der Inbegriff von Kaffeekultur und platzsparender Abstellfläche für den Café au lait oder den Cappuccino draußen in der Sonne.


Design Möbel von NEWGAPE

Der moderne Bistrotisch

Die moderne Variante vom Bistrotisch ist die Aluminiumversion mit Aluminiumgestell und –platte. Zusammen mit dem passenden Aluminiumstuhl war er wegen seiner Unverwüstlichkeit und seines schönen Aussehens lange Jahre der führende Bistrotisch in der Gastronomie, speziell für den Außenbereich. In letzter Zeit allerdings wünschen die Kunden wieder etwas mehr Gemütlichkeit und Natürlichkeit. Materialien wie Rattan oder Kunststoff in Rattananmutung, Holz, Leder und Gräser werden nun bevorzugt. Sie haben auch den Vorteil, dass sie im Sommer nicht heiß werden. So mancher Gast hat sich schon an seinem sonnenerhitzten Aluminium Bistrotisch verbrannt oder im Schatten die Hände auf der kalten Aluminiumplatte verkühlt.

Der Bistrotisch: schön und praktisch

Viele Bistrotisch-Modelle sind sogar variabel. Sie lassen sich in der Höhe verstellen. So lässt sich aus einem Bistrotisch je nach Gelegenheit im Handumdrehen ein Bistro-Stehtisch machen. Bistrotische gibt es anders als früher heute auch in eckiger Form. Beide Modelle sind mittlerweile in unterschiedlichen Größen erhältlich. Es gibt weiterhin den klassischen, runden Bistrotisch mit einem Durchmesser von 60 cm, aber auch andere Modelle in größeren Formaten.

Der Bistrotisch als Stehtisch

Häufig werden Bistrotische auch als Stehtische verwendet. Sie nehmen durch ihren mittigen Fuß wenig Platz weg und erlauben auch ein dichteres Aufstellen bei Partys oder größeren Feiern. Wird es besonders eng, kann der Gastgeber Stühle und Barhocker sogar weglassen. Der Bistrotisch kann durchaus auch alleine stehen. Meistens wird bei solchen Gelegenheiten ja auch nur eine Abstellmöglichkeit für Glas oder Teller gesucht. In solchen Fällen bietet sich der Bistrotisch geradezu ideal an.

NEWGAPE - Möbel und Wohnaccessoires