Barhocker

Die Gaststätteneinrichtung: Der neue Trend Barhocker

Sie planen die Einrichtung Ihres Bistros, Cafés oder Restaurants? Dann sollten Sie nicht nur auf funktionale Möbel achten, sondern auch darauf, dass diese Ihre Gäste zum Bleiben einladen. Jüngere Restaurantgäste oder Cafébesucher lieben die ungezwungene Atmosphäre von Barhockern ganz besonders. Nicht ohne Grund haben Barhocker in modernen, offenen Privatküchen mit Theke längst Einzug gehalten. Nicht nur an der Bar selbst, sondern auch an Stehtischen bietet der Barhocker eine ungezwungene, aber bequeme Sitzmöglichkeit.


Design Möbel von NEWGAPE

Welche Barhocker gibt es?

Zuerst einmal muss sich der Gaststättenbesitzer überlegen, wo er die Barhocker einsetzen möchte. Es gibt spezielle Barhocker für den Outdoor-Bereich oder für den Innenbereich. Sie unterscheiden sich durch ihre Wetterfestigkeit und damit auch im Material. Barhocker aus Aluminium oder Metall vertragen auch einmal einen Regenguss. Rattan- oder Holz-Barhocker hingegen eignen sich in der Regel eher für Innenräume.

Wie unterscheiden sich Barhocker?

Auf den ersten Blick unterscheiden sich Barhocker in Material und Design. Klassische Holzmodelle mit gedrechselten Beinen vermitteln eine gediegene, gemütliche Atmosphäre, wie sie in Landgasthöfen üblich ist. Der Barhocker für die coole Großstadtbar hingegen muss ein Designobjekt sein. Er ist oft farbig, mit oder ohne Lehne oder aus poliertem Aluminium mit speziellem Fußring. Holzsitzschalen sind oft bequemer als Metall- oder Kunststoffsitzflächen und lassen sich auf Wunsch oft auch mit einem zusätzlichen Sitzkissen bestücken. Die Sitzhöhe lässt sich bei manchen Barhocker Modellen sogar verstellen.

Barhocker im Außenbereich

Für Barhocker im Außenbereich gelten besondere Ansprüche. Sie müssen wetterfest sein, sollten beim ersten Wind nicht gleich umkippen und daher am besten einen schweren Fuß oder ein hohes Eigengewicht haben. Ein wichtiger Aspekt: Lassen Sie sich vom Hersteller unbedingt bestätigen, ob und wie hoch sich der jeweilige Barhocker stapeln lässt. Schließlich ist nicht immer Sommer und die Barhocker müssen über den Winter vielleicht in einem kleinen Raum verstaut werden. Natürlich wünscht sich jeder Gaststättenbetreiber, dass auch die Barhocker für draußen lange schön aussehen. Das Material sollte nicht ausbleichen. Unser Tipp: Barhocker mit Edelstahltrittschutz vermeiden unschöne Kratzer und Abnutzung und lassen sich leicht reinigen.

NEWGAPE - Möbel und Wohnaccessoires