Allgemeine Hinweise zum Rednerpult

Bei der Anschaffung eines Rednerpults gilt es einiges zu beachten. Abgesehen vom Preis, der stark schwanken kann, sind Rednerpulte sehr verschieden ausgestattet.
In der Regel sind Rednerpulte Stehpulte. Obwohl zunehmend Leichtgewichte auf dem Markt sind, die auch optisch wenig Raum einnehmen - gedacht sei nur an Plexiglasvarianten oder Aluminiumgestelle mit Ablagefläche - sind die meisten Pulte stabil gebaut. Und dies hat seinen Grund: Oft genug wird auf dem Konferenzmöbel nicht nur das Redemanuskript abgelegt oder ein Laptop platziert, meist stehen noch Wasserglas und Flasche auf dem Pult, Schreibgeräte zum Notieren von Fragen sollten ebenfalls Platz finden, und der Redner selbst will sich während seines Vortrages auch einmal festhalten und aufstützen können, um seinen Rücken zu entlasten oder seine Haltung ändern zu können. Ein wackeliges, zu leichtes Pult bedeutet in solch einem Falle zumeist Irritationen (kippende Gläser, herabfallende Laptops etc.).


Schäfer Shop Deutschland

Individuelle Anforderungen an Rednerpulte

Neben der notwendigen Standfestigkeit sollte das Rednerpult für die verschiedenen Vortragshilfsmittel rutschfeste Ablagemöglichkeiten bieten, mit einer Mikrofonhalterung sowie einer blendfreien Leseleuchte ausgestattet sein und, wenn möglich, mit Kabelkanälen oder Kabelführungen helfen, Ordnung zu halten. Zudem können Pulte mit technischen Bedienelementen wie Beamer-Fernbedienung, Jalousiekontrolle, Beleuchtungsregler für die Saalbeleuchtung ausgestattet werden. Dies erfordert ein ausgeklügeltes und auf den jeweiligen Nutzer angepasstes Design, dass sich am besten in einem stabilen Körper unterbringen lässt. Auch wenn das Pult dann optisch massiver wirkt, ist ein durchgängiger Korpus von der Pultfläche bis zum Boden für den Vortragenden meist angenehmer, weil das Publikum in diesem Falle die im Pultinneren platzierte Aktentasche ebenso wenig sehen kann wie die ggf. häufig wechselnde Beinhaltung, die auf Nervosität schließen lassen könnte. Da Redner von sehr unterschiedlicher Körpergröße sein können, ist eine variabel arretierbare Neigung der Ablagefläche ebenso sinnvoll wie eine im Pult verborgende flache Stufe für kleinere Vortragende (die Standfläche muss unbedingt groß genug sein und auch längeres entspanntes Stehen ermöglichen).
Gerade in Sälen, die verschiedenen Nutzungen unterliegen, ist es praktisch, das Pult unkompliziert bewegen zu können. Trotzdem sind Modelle mit arretierbaren Rollen nicht besonders praktisch, weil dieser Mechanismus störanfällig ist und für das Publikum sichtbare Rollen unschön wirken. Ohnehin muss das Pult optisch zum Raum (Größe, übliche Redeanlässe, Corporate Design) und zum ggf. vorhandenen Präsidium passen oder sich anpassen lassen.

Schäfer Shop Deutschland