Der Einsatz moderner Klimageräte

Für das "Arbeitsklima" zum Wohlfühlen. Moderne Klimageräte leisten in Büroräumlichkeiten einen bedeutenden Beitrag zur Arbeitseffizienz. Nur wer sich in seinem Arbeitsumfeld auch körperlich wohl fühlt, kann seine ganze Energie in Leistungs- und Arbeitsaufwand investieren. Eine Tatsache, die zeitgemäße Arbeitgeber längst zu ihrem Vorteil zu schätzen wissen, und immer mehr ihre Büroräumlichkeiten entsprechen ausstatten.


Schäfer Shop Deutschland

Klimageräte mit unterschiedlichem Komfort

In der Regel gibt es bei den derzeitigen Klimageräten folgende Kategorien: Mobile einteilige Klimageräte, einteilige Fenstergeräte oder zweiteilige Split-Geräte. Mobile Klimageräte in kompakten Größen sind bereits in niedrigen Preissegmenten zu erstehen. Eine zwar günstige Variante, aber für den Dauereinsatz in Arbeitsräumlichkeiten offenbaren sie sich anhand vieler Nachteile lediglich als Notlösung. Denn die Lärmbelastung erweist sich bei solchen Klimageräten als sehr belastend und kann auf Dauer den Arbeitsablauf erheblich beeinträchtigen. Das Kondenswasser wird über einen Schlauch durch ein gekipptes Fenster ausgeleitet. Dadurch kann neuerlich warme Luft in den Raum eindringen, was dazu führt, dass das Gerät immer mehr auf Hochleistung arbeitet. Fenstergeräte dagegen werden direkt in die Wand integriert. Der Schlauch für das Kondenswasser wird nicht durch das gekippte Fenster, sondern durch eine kleine Wandöffnung geschoben. Die Geräuschentwicklung und auch der Installationsaufwand ist allerdings bei diesen Geräten relativ hoch.

Split-Klimageräte - optimal für den Einsatz in Arbeitsräumen

Die bestmögliche Lösung bietet derzeit wohl das Split-Gerät, eine zweiteilige Klimaanlage. Der Installationsaufwand ist bei diesen Geräten zwar am intensivsten, allerdings macht sich die Investition auf lange Sicht mehr als bezahlt. Die Kältemaschine befindet sich hierbei in einem separatem Außengerät. Somit ist gewährleistet, dass die Räumlichkeiten von der Geräuschbelastung verschont bleiben. Verbunden mit dem Innengerät kühlt diese Anlage, indem ein Kältemittel im Betriebskreislauf kursiert und das kühle Klima über das Innengerät an den Raum abgibt. Die Installation eines Split-Gerätes ist zwar sehr kostenintensiv. Allerdings ist hierbei ein optimales "Betriebsklima" konstant gewährleistet...

Schäfer Shop Deutschland